LEGEND SINCE 1967

Mein Mann hatte Anfang September Geburtstag und dafür habe ich ihm ein neues Shirt genäht.

Dieser Beitrag enthält Werbung, in dem ich Schnittmuster und Stoffquelle benenne.

Mittlerweile gibt es schon so einige selbstgenähte Sachen,
die er auch oft und sehr gerne trägt.
Das freut mich natürlich sehr.
Als nächstes ist zum Herbst ein Hoodie geplant.
Vorher zeige ich Euch aber noch ein weiteres Shirt.
Ich konnte mich nämlich nicht so recht entscheiden, was für ein Plott rauf soll.
Deshalb habe ich meinem Mann gleich zwei Shirts genäht.

Passend zum Geburtstag sollte es aber auch ein cooles Statement Shirt werden.

Deshalb entschied ich mich bei dem blauem Shirt für diesen Plott, den ich auch selbst erstellt habe.

Mit der Viantagefolie finde ich den Schriftzug auch richtig cool.

Bei dem Shirt habe ich nun endlich auch mal die Flatlocknaht probiert.
Mein Mann hat einige Kaufshirts mit so einer Naht und die gefallen mir richtig gut.

Es war auch gar nicht so schwierig, wie ich mir das anfangs vorgestellt hatte.
Mit den richtigen Einstellungen an der Overlockt hat das super geklappt.
Im Internet gibt es dazu auch einige Anleitungen.

Hier noch eine Nahaufnahme, als ich das Shirt genäht habe.
Auch auf der linken Seite sieht die Naht sehr ordentlich aus.
Der Schnitt ist übrigens wieder das Raglanshirt Alex.

Bei einer Fahrradtour von Zingst nach Bresewitz entdeckten wir,
inmitten von Wiesen und Feldern,
etwas außerhalb des Dorfes einen ehemahligen Bahnhof.

Auf dem Gelände kann man
die Ausstellung “Kunst auf Schienen” besichtigen und
wie man sieht auch tolle Fotos machen.

verlinkt bei
fuersoehneundkerle
creadienstag
dienstagsdinge

2 comments
  1. Liebe Katrin ,
    ich habe mir auch Männerschnittmuster gekauft . Das Shirt sieht wunderbar aus ! Die Nähte finde ich super , muss ich unbedingt auch ausprobieren. Mit Vintagefolie habe ich noch nie geplottet , dabei finde ich die Ergebnisse so beeindruckend !
    Ganz liebe Grüße , Katrin

    1. Liebe Katrin,
      ja irdendwie kommen unsere Männer immer viel zu kurz.
      Habe hier auch noch ein neues Männerschnittmuster zu liegen.
      Aber jetzt kommt als nächstes erst einmal der Hoddie dran.
      Die Flatlocknaht gefällt mir persönlich richtig gut. Musst Du unbedingt mal probieren.
      Ganz liebe Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.