Oversized-Jacke Jesslyn

Im März hatten wir mal wieder ein Nähwochenende in Ribbeck.
Dort habe
ich mir die Sweatjacke JESSLYN genäht.

(Dieser Beitrag enthält Werbung, in dem ich Schnittmuster und Stoffquelle benenne.)

Den tollen Baumwoll Nicki in der Farbe Kiwi
habe ich mir über etsy bei LeinenLodge gekauft.

Im Schnittmuster sind zwei verschiedene Kapuzen enthalten.
Ich habe mich hier für die größere hoch geschnittene entschieden.

Die Jacke ist wirklich oversized.
Ich hätte hier sogar noch eine Nummer kleiner nähen können.
So kann ich aber auch mal einen Hoddie drunter tragen.

Für den Innenbeleg und auch der Kapuze habe ich
einen Rest von meinem taubenblauen Sommersweat verwendet.
Die Kombination gefällt mir richtig gut.

Ich hatte mir bei Snaply einen Jackenreißverschluss gekauft.
Dieser war auch in taubenblau und hat dann farblich doch nicht so gut gepasst.
Gut, dass meine Freudin Miri noch einen dunkelblauen Reißverschluss
an unserem Nähwochenende dabei hatte.
Vielen Dank, liebe Miri!

Die Blau/ Weißen Fertigbündchen habe ich mir
übrigens auch bei Snaply gekauft.
Diese finden sich an den Taschen und an der Kapuze wieder.

Vor dem Reißverschluss einnähen hatte ich ja ein bisschen Bammel,
aber das hat erstaunlicherweise super geklapt.

Ich mag meine neue Jacke sehr.
Durch den Nicki hat sie auch was von einer Retrojacke.

verlinkt bei du-fuer-dich-am-donnerstag

2 comments
  1. Oh, die Jacke ist schick! Die gefällt mir sehr!

    LG
    Kristina

    1. Liebe Kristina,
      das freut mich, ganz lieben Dank!
      Viele Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.